Eisberg-Eroberer

Auch wenn das Ziel auf den ersten Blick nicht weit entfernt scheint, ist die Klettertour auf den „gefrorenen Wasserturm“ der Ferienregion Tannheimer Tal doch ein echter Kraftakt. Damit Anfänger wie Fortgeschrittene die eiskalte Herausforderung problemlos bewältigen können, steht den Gipfelstürmern stets ein Tiroler Bergführer mit professionellen Tipps und Tricks zur Seite. Dieser springt bei Bedarf auch als Seilpartner ein.

So ist das Erklimmen des rund 17,5 Meter hohen Eiskletterturms ein alpines Wintersportvergnügen ohne Risiko. Wer keine Ausrüstung besitzt, kann sich Steigeisen, Helm und Seil im Sportfachgeschäft vor Ort ausleihen.

Der frostige Kletterspaß in Zöblen kostet fünf Euro und findet jeweils dienstags (18.30 bis 21 Uhr) sowie donnerstags (16.30 bis 19 Uhr) während der gesamten Wintersaison nur unter professioneller Anleitung statt. Infos unter www.tannheimertal.com