Die Virtuelle WeinTour – wandern mit Manuel Andrack

Die Virtuelle WeinTour – wandern mit Manuel Andrack - (c) Deutsches Weininstitut

Ein komplett neues Format, die Weinregionen Deutschlands zu erleben, bietet das Deutsche Weininstitut mit der Virtuellen WeinTour.

Bei der Virtuellen WeinTour können Sie 88 Winzer*innen kennenlernen und spannende Weinpakete direkt nach Hause bestellen. Bei interaktiven Online-Verkostungen können Sie die Weine dann zusammen mit der Deutschen Weinkönigin und anderen Weinexperten, wie z.B. Manuel Andrack, zehn Tage lang live probieren. Auf der digitalen Plattform gibt es außerdem jede Menge Insider-Tipps für Aktivitäten in den Regionen und für Urlaub auf dem Weingut.

Der Moderator und Wanderspezialist Manuel Andrack verfügt über eine langjährige Wandererfahrung und hat die Weinregionen Deutschlands bereits mehrfach erwandert. Durch seine Arbeit im TV weiß Manuel Andrack, wie man den Zuschauer mitnimmt auf eine spannende Reise durch die Weinwelt Deutschlands.

So erfährt der Teilnehmer an 4 Terminen im November mit Manuel Andrack alles wichtige zu der 'Wanderlust' in Württemberg, Rheingau, Pfalz und Mosel, macht eine 'Weißweinreise' durch Baden, Rheinhessen, Sachsen und Pfalz, wandert mit Manuel Andrack bei der Verkostung 'Wandern Du musst' durch Baden, Franken, den Mittelrhein und der Nahe und begeht unter dem Motto ‚Der Wein ist das Ziel‘ virtuell Wanderwege durch die Pfalz, Franken, Rheinhessen und die Ahr. Kurzweilig und informativ gibt Manuel Andrack Auskunft über die Wanderrouten, Ziele in den Regionen, die Winzerinnen und Winzer und natürlich die Weine. Aber Vorsicht, es besteht Suchtgefahr, die Regionen selbst bei einem Wanderurlaub im kommenden Jahr besuchen zu wollen!

Wie funktioniert die Teilnahme?
Sie, als Teilnehmer, dürfen sich im Vorfeld für ein oder mehrere Verkostungspakete entscheiden und dieses ganz entspannt zu sich nach Hause bestellen. 22 verschiedene, thematisch zusammengestellte Weinpakete zeigen die Vielfalt des deutschen Weines aus den 13 deutschen Weinregionen. Was interessiert Sie besonders: ein Besuch in Franken, an der Mosel, in Sachsen oder doch lieber in Baden…..? Die Qual der Wahl liegt bei Ihnen.

Ein weiterer Clou erwartet Sie
Die Teilnehmer erhalten zusätzlich zu jedem Wein (reguläre 0,75 l Flaschen) mit dem Weinpaket einen Verkostungsschluck in einer 50ml-Flasche. So können Sie an verschiedenen Verkostungen teilnehmen, ohne direkt alle 0,75-Liter-Flaschen öffnen zu müssen. Sie sparen sich Ihre neu entdeckten Lieblingsweine so für den späteren Genuss ganz in Ruhe auf.

88 Weine, 22 interaktive Online-Verkostungen und Weinpakete
Verkostungen mit den Weinprinzessinnen Anna-Maria Löffler und Eva Müller, der Deutschen Weinkönigin Eva Lanzerath, dem Präsidenten der Sommelier-Union Deutschland e.V. Peer Holm, dem Skater, HipHopper und Sommelier Toni Askitis, dem jüngsten Master of Wine Konstantin Baum und dem Wanderspezialisten Manuel Andrack stehen für Sie zur Auswahl.

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und packen Sie Ihren virtuellen Rucksack mit Manuel Andrack oder entscheiden Sie sich doch lieber für eine der anderen Online-Verkostungen?

Sonderpreis für unsere Leser
Genießen Sie die Weine in verschieden Online-Verkostungen und machen Sie sich Appetit auf Ihren nächsten Wanderurlaub in einer der 13 deutschen Weinregionen. Die Weinpakete kosten im WeinTour-Shop regulär 34,90 EUR, mit dem Code WFRVWTT2020 erhalten Sie als Leser*innen von wanderfreak.de diese zum Sonderpreis von 24,90 EUR. Der Code kann unter www.virtuelle.weintour.net/shop direkt im Online-Shop eingelöst werden. Einfach die gewünschte Verkostung+Weinpaket in den Warenkorb legen – Gutschein-Code eingeben – dann auf Bezahlen klicken und der Betrag wird reduziert. Die Informationen zur Verkostung kommen dann per E-Mail und der Versand der Weinpakete erfolgt unmittelbar zum Veranstaltungstermin.

Weiter Informationen und Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Die Virtuelle WeinTour – wandern mit Manuel Andrack - (c) Deutsches Weininstitut

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.