„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany

„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Rothaarsteigverein e.V. - Bjoern Hänssler

Hundefreundliche Unterkünfte am Wegesrand, tiefes Unterholz zum Schnüffeln und ganz viel Auslauf: Für Hunde sind Wald und Wiesen ein Paradies. Doch nicht überall dürfen Hunde frei herumtollen. Deshalb haben die Top Trails of Germany besonders schöne Wandertouren für Hundefreunde aufgelegt, bei denen sowohl Herrchen und Frauchen, als auch der Vierbeiner den Sommer in Deutschland von seiner schönsten Seite erlebt.

„Ich wollt´ ich wär ein Hund“ – unter diesem Motto steht beispielweise ein siebentägiges Wanderarrangement des Goldsteigs. Ausgangspunkt für gemeinsame Tagestouren mit anderen Hundebesitzern rund um den Bayerischen Nationalpark und den Tschechischen Nationalpark Sumava ist das Hotel Sportalm. Das Hotel am Wegesrand ist nicht nur idealer Ausganspunkt für Wanderungen durch verwunschene Wälder, vorbei an Burgruinen und kleinen Flüssen, sondern es ist auch perfekt für den Urlaub mit Hund gerüstet: Für jeden Vierbeiner gibt es ein Hundebett, Leckerlies in der Hundeecke, Hundehandtücher und eine Hundebar. Das Highlight hier: Auf Wunsch kann eine Wohlfühlmassage für den Hund dazu gebucht werden. Kosten für die Wanderwoche mit Hund: Ab 529 Euro pro Person bei einer Belegung von zwei Personen mit einem Hund im Zimmer. (Mehr zum Hotel unter finden Sie hier)

Auch der Rothaarsteig eignet sich ideal für eine Tour mit dem Vierbeiner: Besonders spezialisiert auf Wanderer mit Hund ist der Gasthof Hubertushöhe der Familie Vogt in Schmallenberg-Latrop. Der in der Mitte des Rothaarsteig liegende Gasthof bietet besondere Hunde-Services wie einen Trockenraum für Hunde, Futter- und Wassernapf im Zimmer, eine Hundedusche inkl. Handtücher und Shampoo, eine Liegematte im Zimmer, einen Kühlschrank speziell für Hundenahrung an. Drei Übernachtungen im hundefreundlichen Doppelzimmer mit Frühstück und vielen Extras gibt es ab 234 Euro.

Weitere Infiormationen und Ideen für Wanderungen mit dem geliebten Vierbeiner finden Sie hier.

„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Rothaarsteigverein e.V. - Bjoern Hänssler
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Rothaarsteigverein e.V.
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Rothaarsteigverein e.V.
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Woidlifephotograpphy
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Tourismusverband Ostbayern - Andreas Hub
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Tourismusverband Ostbayern - Marco Felgenhauer
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Top Trails of Germany
„Wandern mit Hund“ auf den Top Trails of Germany - durch Wald und Wiesen mit dem Vierbeiner: Die schönsten Wandertouren mit Hund auf den 13 deutschen Spitzenwanderwege - (c) Top Trails of Germany

Über den Autor

Bild des Benutzers Gabi Dräger
Gabi Dräger

Wo findet man Gabriele Dräger in den Bergen? Natürlich in einer Alm bei einer Brotzeit., denn Almen mit guter Küche ziehen sie magisch an. Gipfel nimmt sie auch hin und wieder mit. So hat sie einige 5.000er beim Trekking in Süd Amerika und Nepal, bestiegen. Ihre Hochleistung war der Kilimandscharo mit 5.895 Meter. Kultur und Brauchtum faszinieren sie genauso, wie Städte und Kunstausstellungen. Obwohl sie gerne in urigen Berghütten übernachtet ist sie dem Luxus von guten Hotels nicht abgeneigt.