Wandern als Alternative zur WM 2018

Wandern auf Mallorca - (c) Jörg Bornmann

Haben Sie auch kein Bock auf die WM 2018? Sind Ihnen die Fanmeilen, Public Viewing und die Berichtserstattung rund um das runde Leder jetzt schon ein Graus? Dann nutzen Sie die warme Jahreszeit doch einfach, um selber sportlich aktiv zu werden und gehen Sie im Einklang mit der Natur wandern und lassen so einmal Ihre Seele baumeln. Die schönsten Wanderplätze für Ihr Vorhaben stellen wir Ihnen dabei im Folgenden vor.

Grandiose Wanderplätze rund um den Globus
Zugegeben hat Wandern immer noch ein etwas altbackenes Image, doch das ändert sich mittlerweile zunehmend. Denn inzwischen haben auch die Jüngeren bemerkt, dass man auf Wanderwegen atemberaubende Landschaften rund um den Globus erkunden kann. An diesem Image-Wandel hat wohl nicht zuletzt auch Hape Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ einen entscheidenden Anteil gehabt. Doch auch die Tatsache, dass man rund ums Jahr dank der passenden Ausrüstung wandern kann, ist nicht unerheblich für die Beliebtheit dieser sportlichen Betätigung. Mit den folgenden internationalen Trekkingtouren kommen sicherlich nicht nur passionierte Wanderfreunde, sondern auch alle Outdoor-Fans auf ihre Kosten.

Nichts geht über die Alpen
Als Wanderer führt früher oder später wohl kein Weg an den Alpen vorbei. Insbesondere das Karwendelgebirge bietet damit seinen gigantischen Kalkablagerungen ein Naturschauspiel der Extraklasse. Kleiner Wermutstropfen: Diese Trekkingtour ist wohl nur jenen Wanderern zu empfehlen, die absolut schwindelfrei und trittsicher sind. Natürlich darf jedoch auch eine gute Kondition nicht fehlen, um die erhabenen Gebirgszüge zu erklimmen und in vollen Zügen zu genießen. Denn der Aufwand lohnt sich allemal!

Die wohl eindrucksvollsten Berggruppen der Welt
Der Traum eines jeden erfahrenen Wanderers ist ohne Zweifel wohl auch die Durchquerung der Dolomiten. Spezielle Reiseveranstalter bieten da auch den Gepäcktransport und Übernachtungen in Hotels oder idyllischen Berghütten an, um Ihnen das Wandern so angenehm wie möglich zu gestalten. Klar, dass diese Veranstalter da auch genauestens die Route für Sie planen und Sie sich um nichts weiter kümmern müssen.

Zu Fuß ein UNESCO-Weltkulturerbe erkunden
Palma de Mallorca sollte wohl jedem ein Begriff sein. Doch wussten Sie auch, dass sich abseits der Touristenhochburg die Region der Serra de Tramuntana verbirgt? Diese wurde 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und wird Sie mit ihrer sagenhaften Hochebene in ihren Bann ziehen. Wandern Sie auf jahrhundertealten Steinpfaden, die von Olivenhainen umzäunt werden und verlieren Sie sich ganz im Augenblick.

Wandern für Anfänger auf Island
Gerade, wenn Sie noch keine Wandererfahrung vorweisen können, kann Sie der komfortable Laudavegur-Trekkingweg auf Island sanft ins Wanderleben einführen. Erkunden Sie auf dem zu Deutsch „Weg der heißen Quellen“ die isländische Wildnis und genießen Sie die Vielfältigkeit der dortigen Landschaft.

Mitternachtssommer hautnah
Sie wollten immer schon mal nach Schweden reisen und dort den Mittsommer erleben? Dann ist eine Wandertour auf dem Kungsleden genau das Richtige für Sie. Begeben Sie sich auf den legendären Königspfad und genießen Sie die eindrucksvollen Ausblicke auf die skandinavische Landschaft.

Der Kilimandscharo – Das Nonplusultra für Trekking-Guides
Wer träumt nicht davon, einmal das höchste frei stehende Bergmassiv der Erde aus nächster Nähe zu betrachten? Auch wenn diese Tour durch ihre landschaftliche Vielfalt wohl durch nichts zu überbieten ist, so muss wohl gar nicht erst erwähnt werden, dass der Wanderweg über die Lemosho-Route nur äußerst erfahrenen Wanderern zu empfehlen ist. Schließlich führt dieser Weg nicht nur durch einen dichten Regenwald, sondern auch durch eine Trockenvegetation und eine bizarre Mondlandschaft. Schnelle Anpassungsfähigkeit ist also gefragt!

Südamerika auf Wanderwegen
Wollten Sie immer schon einmal einen Teil Südamerikas erkunden, dann bietet das Bergmassiv Patagonien allen Wanderfreunden den besten Anlass! Die Landschaf ist umgeben von dem Torres-del-Paine-Nationalpark und besticht darüber hinaus mit seinen gewaltigen Felswänden und einem einzigartigen Ausblick auf den Perito-Moreno-Gletscher.

 

Wandern auf Mallorca - (c) Jörg Bornmann

Über den Autor

Bild des Benutzers Jörg Bornmann
Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.