Von Hütte zu Hütte durch das Reich des König Laurins Rosengarten

6 Tage im Weltnaturerbe Dolomiten Rosengarten-Schlern

Achtung!!! – Nur noch wenige Restplätze für die Wandertage vom 11. bis 16. September 2017!!!

Ein echtes Schmankerl für alle Leser von Wanderfreak haben wir mit diesem Angebot. Unser Freund Artur Obkircher ist in Tiers am Rosengarten zuhause. Schon früh zog es ihn in die Berge die er heute gerne seinen Gästen näher bringt.

Er bietet geführte Wanderungen von Hütte zu Hütte, Tageswanderungen, Skibegleitungen und Schneeschuhwanderungen.

Unser Schmankerl ist seine 6-tägige Hüttenwanderung Rosengarten-Schlern, im Weltnaturerbe Dolomiten durch das Reich des König Laurins Rosengarten.

Artur: „Wir wandern durch der Rosengarten, er ist das Herz der Dolomiten und gehört zu den schönsten Gebirgslandschaften der Erde. Unterhalb der steilen Felswand des Rosengartens und vorbei an den grandios über uns aufragenden, berühmten Vajolettürmen tauchen wir ein in eine Landschaft, wie von Zauberhand geschaffen. Wir bewegen uns auf einem der schönsten Panoramawege, dem Hirzlweg, mit Fernsicht zur Königin der Dolomiten, die Marmolada. Unsere Wanderung führt uns über Gebirgspässe, durch unzählige Felstürme und Zacken. Weiter durch das Vajolettal über den Antermoiapass bis zum Antermoia Gebirgssee. Durch das Durontal erreichen wir das Blattkofel- und Schlernmassiv mit einzigartigem Weitblick zur größten Hoch Alm Europas, die Seiser Alm. Die letzte Etappe führt über einen schmalen Steig, vorbei am Gipfelkreuz der Hammerwand, zur Völseggspitze mit traumhaftem Rundblick.“

Dauer: 6 Tagestour  vom Mo. 11. - Sa. 16. September 2017
Leistungen: 5 x HP Schutzhütten - 6x Führung- Planung, Führung und Betreuung
Transfers:
Seilbahn, Bus, Taxi..…
Teilnehmer: 6 (min.) bis 12 (max.)
Schwierigkeit / Anforderungen: gute Wanderkondition und gute Trittsicherheit
Gehzeit: ca. 5-7 Stunden täglich
Höhenmeter: ca. 650 -1200 täglich
Fragen und Anmeldung: Artur Obkircher, artur.obkircher@bb44.it, www.dolomiten-mit-artur.com

Mo. Kölner Hütte – Stella Alpina Hütte 1960 m
Di. Stelle Alpina Hütte – Stella Alpina Hütte 1960 m
Mi. Stella Alpina Hütte – Micheluzzi Hütte 1860 m
Do. Micheluzzi Hütte – Schlernhaus 2450 m
Fr. Schlernhaus – Mesnerjochhütte 1930 m
Sa. Abschluss auf der Messnerjochhütte

WICHTIG:

  • Bei schlechtem Wetter kann die Tour abgeändert werden. 
  • Der Führer haftet nicht bei evtl. Stürzen oder Verletzungen.
  • Es ist Pflicht, eine Reiseversicherung für Ereignisse wie, Flugrettung, Bergekosten, Unfall und Krankenhausaufenthalt, abzuschließen.
  • Versicherung für Bergungskosten und Flugrettung kann von Artur Obkircher organisiert werden (mind. 4 Tage vorher informieren)
  • Notrufnummer in Italien 118
  • Die Tour wird unter 6 Teilnehmer nicht durchgeführt.

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.