Ein Pass, fünf Skigebiete

Neu in Südtirols Westen: "Skiarena Vinschgau"

Zur neuen „Skiarena Vinschgau“ schließen sich pünktlich zu Saisonbeginn 2016/17 Schöneben, Haider Alm, Watles, Sulden am Ortler und Trafoi am Ortler zusammen. Erkunden lässt sich die Vielfalt der fünf Wintersportgebiete in Südtirols Westen am besten mit dem einheitlichen „Skiarena Vinschgau“-Pass, der an allen Talstationen erhältlich ist. Er ermöglicht Zugang zu insgesamt 39 Aufstiegsanlagen sowie 133 Pistenkilometern und ist von 24. Dezember 2016 bis 17. März 2017 gültig. Zwei Tage kosten 78 €, die Saisonkarte gibt’s für 435 €/Erw. Spezialwochen, günstige Familienskipässe und Wahl-Abopreise ergänzen das Angebot. Tipp: Kinder bis Jahrgang 2012 dürfen gratis fahren, wenn ein Erwachsener einen Skipass für denselben Zeitraum erwirbt. Weitere Infos www.vinschgau.net

 

Neu in Südtirols Westen: "Skiarena Vinschgau"

Über den Autor

Jörg Bornmann

Als ich im April 2006 mit Wanderfreak an den Start ging, dachte noch keiner an Blogs. Viele schüttelten nur ungläubig den Kopf, als ich Ihnen von meinem Traum erzählte ein reines Online-Wandermagazin auf den Markt zu bringen, welches eine hohe journalistische Qualität aufweisen kann, eine Qualität, die man bisher nur im Printbereich kannte. Mir war dabei bewusst, dass ich Reisejournalisten und Spezialisten finden musste, die an meine Idee glaubten und ich fand sie.