Rundreise in der West-Türkei

Tour 2 – Von Istanbul nach Antalya

1. Tag

Ankunft in Istanbul mit einem Empfang durch Columbus TOURS und anschließendem Transfer zum Hotel.

Empfangscocktail, Abendessen und Übernachtung.

2. Tag

Ganztägige Stadtrundfahrt mit ausführlicher Besichtigung des Hippodroms, dem einstigen Schauplatz von Gladiatorenkämpfen und Wagenrennen. Zu sehen sind die Schlangensäule, der ägyptische Obelisk und der Deutsche Brunnen, einem Gastgeschenk von Kaiser Wilhelm dem II.

Danach Besichtigung der berühmten Blauen Moschee, deren sechs Minarette einzigartig sind. Fortgesetzt wird das Programm mit dem Besuch der Hagia Sofia, einer der bedeutendsten Kirchenbaudenkmäler. Mittagessen in einem Grillspezialitäten-Restaurant. Am Nachmittag Besichtigung des Topkapi Palast, der viele Schätze aus der Zeit des Osmanischen Weltreichs beherbergt. Dieser Palast diente 400 Jahre den Sultanen als Residenz. Den Tag beenden wir mit einer Fahrt durch den asiatischen Teil Istanbuls. Abendessen und Übernachtung in Istanbul.

3. Tag

Nach einer halbtätigen Fahrt auf dem Bosporus erfolgt die Weiterreise nach Bursa, der ersten Hauptstadt des osmanischen Reiches. Ankunft, Abendesen und Übernachtung in Bursa.

4. Tag

Am Vormittag erfolgt die Besichtigung der Stadt Bursa. Wegen der herrlichen Lage am Berghang des Ulu Dag trägt es den Namen “Grünes Bursa”. Die Stadt gehört heute wegen der Textilherstellung und der Automobilproduktion zu den wohlhabendsten Städten der Türkei. Durch ihre Thermalquellen ist sie auch als Kur- und Badeort bekannt.

Die wichtigsten Sehenswürtigkeiten sind das Grüne Mausoleum, die Grüne Moschee, die Große Moschee und der Basar, welcher seinen orientalischen Flair erhalten hat. Nach dem Mittagessen Weiterfahrt nach Kusadosi, dort Abendessen und Übernachtung.

5. Tag

Am Morgen nehmen wir an einer kurzen Rundfahrt durch Izmir teil. Izmir (im Altertum unter dem Namen Smyrna bekannt) ist die drittgrößte Stadt der Türkei und ein wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum. Weiterfahrt nach Selcuk. In Selcuk besichtigen wir die Johannes-Basilika, die für den Apostel Johannes erbaut wurde, der hier lebte und arbeitete. Anschließend Besichtigung des Sterbehauses der Mutter Gottes Maria. Bis zu ihrem Tode lebte sie hier. Das Haus ist ein sehr wichtiger Pilgerort, der von den letzten drei Päpsten ebenfalls besucht wurde.

Danach Rundgang durch eine der größten und besterhaltensten antiken Städte. Mit ihrer damals 200.000 Einwohner starken Bevölkerung war Ephesus eine der wichtigsten Metropolen seiner Zeit. Ephesus ist eine der bedeutensten Ausgrabungsstätte der griechisch-römischen Epoche mit wunderbar erhaltenen Baudenkmälern.

Rückfahrt nach Kusadasi, dort Abendessen und Übernachung.

6. Tag

Vormittags erfolgt eine Busfahrt in das Landesinnere nach Afrodisias. Wir beschtigen die sehr schön erhaltenen Ruinen dieser Stadt, die nach der Göttin der Liebe benannt ist. Weiterfahrt nach Pomukkale. Pomukkale bedeutet Baumwollschloss und entstand durch Kalkablagerungen des warmen Quellwassers. Die weißen Kalksintterassen sind einzigartig in der Welt. Nach einem Rundgang durch die antike Stadt Hierapolis in der einst Apostel Philippus predigte geht es zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag

Am Vormittag bietet sich die Gelegenheit zum Baden in den Kalksinterrassen. Nach dem Mittag fahren wir weiter nach Antalya, wo wir übernachten.

8. Tag

Ausflug zu den pamphylischen Städten Perge und Aspendos (eines der besterhaltensten Theater der Römischen Welt) und Side (Thermen, Hafen

Kontakt und weitere Informationen: 
COLUMBUS  TOUR  TRAVEL  
Ansprechpartner: Ergün Görede

ergungorede@gmail.com
Skype : ergun.gorede1
 Tel. 0090 535 347 13 35

34500  Istanbul / Türkei