Romantische Bergseen im „Dach der Slowakei“

Das Münchner Busunternehmer Geldhauser bietet 2013 zwei Termine (So. 19. Mai bis Sa. 25. Mai und So. 11. August bis Sa. 17. August 2013) für eine wunderschöne Reise in die Hohe Tatra. 

Die Berge des Nationalparks mit alpinem Charakter breiten ihre 32 Täler über eine Fläche von nur ca. 260 km² aus und machen die Hohe Tatra so zu einem der kleinsten Hochgebirge der Welt. Einfach eines der Bilder anklicken und man bekommt mit der Bildgalerie einen ersten wunderbaren Eindruck dieser noch unbekannten Region.

1. Tag: Anreise Brünn

5.45 Uhr ab Rosenheim / 7.00 Uhr ab München. Fahrt über über Prag nach Brünn, die Hauptstadt Mährens. Begrüßung durch unseren Reiseleiter.

2. Tag: Brünn - Novy Smokovec

Stadtführung durch die sehenswerte Altstadt mit dem Dom und der Festung Spielberg. Weiterreise in das Herz der Hohen Tatra nach Novy Smokovec (vier Nächte). Nach dem Abendessen treffen Sie sich mit dem örtlichen Wanderführer. Er bespricht mit Ihnen die geplanten Wanderungen.

3. Tag: Bergseen

Sie fahren nach Strbske Pleso (1355 m), dem bekanntesten Ferienort der Region, wunderschön am Bergsee gelegen. Von hier aus starten Sie Ihre Wanderung. Vorbei am Bergsee Popradske Pleso und der Moravka Hütte (1500 m, leicht) wandern Sie durch das Mengusovska Tal zum Bergsee Hincovo Pleso (1946 m, schwer, Geröll). Gegen Abend mit dem Zug zum Hotel zurück. Gesamtlänge ca. 16 km - mittelschwer, Wanderzeit 4-6 Std..

4. Tag: Berggipfel Hrebienok

Sie starten vom Hotel aus zum Berggipfel Hrebienok (1285 m, leicht). Alternativ ist die Auffahrt ab Stary Smokovec mit der Kabinenbahn möglich. Von hier aus über die Tatranska Magistrale zur Hütte Sliezsky Dom (1670 m, mittelschwer, Geröll). Zeit für eine wohlverdiente Rast. Anschließend wandern Sie bergab über Velickatal zum Hotel zurück (leicht). Gesamtlänge ca. 15 km - mittelschwer, Wanderzeit ca. 5 Std..

5. Tag: Sternwarte Encian

Wanderung zur Sternwarte Encian (1751 m). Mit unserem Bus fahren Sie nach Tatranska Lomnica (860 m). Von hier aus geht der Weg durch eine schöne Waldumgebung bis zum Hochgebirgssee Skalnate Pleso. Alternativ ist die Auffahrt mit der Seilbahn möglich. Die Sternwarte Encian bietet einen herrlichen Ausblick auf das Panorama der Tatra. Möglichkeit auf einem Waldwege vorbei an Wasserfällen weiter zur Zamskovskebo-Hütte (1475m) zu gehen. Gegen Abend Rückfahrt nach Novy Smokovec. Gesamtlänge ca. 12 km - einfach, Wanderzeit ca. 4 Std..

6. Tag: Hohe Tatra - Bratislava

Fahrt nach Bratislava. Stadtbesichtigung der Hauptstadt der Slowakei mit ihrer gut restaurierten Altstadt und der mächtigen Burg.

7. Tag: Bratislava - Rückreise

Fahrt über Wien - Salzburg. Ankunft Rosenheim ca. 18.30 Uhr / München 19.30 Uhr.

Leistungen 7 Tage

  • Taxi-Service
  • IIII-Fernreisebus FIRST CLASS
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension in guten Mittelklassehotels
  • Begrüßungsdrink
  • Reiseleitung ab Brünn bis Bratislava
  • 3 geführte Ganztageswanderungen
  • Stadtführungen in Brünn und Bratislava
  • Fahrt mit der Tatrabahn
  • Kurtaxe
  • Eintritte sind nicht inklusive  

Hotels

Brünn: 1 Nacht im Hotel Slavia
Smokovec: 4 Nächte im Grandhotel Bellevue****
Bratislava: 1 Nacht im Hotel Chopin

Weitere Informationen 

Geldhauser
Die Münchener Busreisen

Reisebüro im Münchener Rathaus
ehemals Reisebüro Pankofer
Marienplatz 8 (Rathaus) Eingang Dienerstrasse
80331 München
Tel.: 0 89/22 08 61 und 29 72 79
Fax: 0 89/2 28 95 36
E-Mail: reisen@geldhauser.de
www.geldhauser.de 

Bildrechte liegen bei REISEBLENDE oHG | MEDIENSERVICE www.reiseblende.de  

So. 19.05. - Sa. 25.05.                   2013

So. 11.08. - Sa. 17.08.