Schenna

Die Blüte signalisiert in Schenna den Frühlingsbeginn – besonders schön zu erleben auf einer Radtour durch die Apfelgärten. (Bildnachweis: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin)
Schenna: Frühlingserwachen in Weiß und Rosa
Alpine Gipfel über sonnenverwöhnten Almen. Zypressen und Oleander wie am Mittelmeer. Apfelgärten und Weinberge. Tropische Palmen und Strelitzien. Und das alles an einem Ort – in Schenna bei Meran. Die warme Lage südlich der Alpen, hohe Berge und einige bequeme Aufstiegshilfen machen eine Weltreise zwischen Berg und Tal zum Vergnügen.
Events in Schenna: Mit Südtiroler Musik, Kultur und Bauernküche
Traumpfade rund um Schenna: Vom Almrausch bis hin zur neuen Waalrunde
Familienwinter in Schenna: aktiv und genussvoll Ist die Schneedecke in Schenna mindestens so dick wie die Puderzuckerschicht auf einem Südtiroler Apfelstrudel, bietet die Gemeinde oberhalb von Meran vielfältige Möglichkeiten für Familien, die kalte Jahreszeit aktiv zu genießen. Denn ringsherum laden nicht nur zahlreiche präparierte Pisten zum Wintervergnügen ein, sondern auch geräumte Wege, Rodelbahnen und unberührte Landschaften. Zum gemütlichen Zusammensitzen verlocken urige Hütten mit deftiger Bauernkost.