Alpen- und Heimatkrimis

Mordswiesn von Michael Gerwien

Seinen 5 Kriminalroman lässt Michael auf dem Münchner Oktoberfest spielen. Wunderbar beschreibt er dabei mit seinen beiden Hauptfiguren Exkommissar Max Raintaler und dessen alten Freund Franz Wurmdobler einen Teil des Münchner Lebensgefühls. „Man sollte sich 14 Tage Urlaub nehmen, wenn das Oktoberfest ist und dann jeden Tag auf der Theresienwiese verbringen.“ Diesen Gedankengang von Franz Wurmdobler hatten sicherlich schon etliche Münchner. Und sein Freund der Exkommissar Max Raintaler kann sich dies nach seiner Frühpensionierung auch gut einteilen.