Internationales Schlittenhunderennen

4. Februar 2016 - 8:00 to 7. Februar 2016 - 20:00
Internationales Schlittenhunderennen - Winter Action in den Waadtländer Alpen

Winter Action in den Waadtländer Alpen

Der schweizerische Kanton Waadt ist nicht nur für das abwechslungsreiche Genferseegebiet bekannt, sondern hat auch in den Alpenregionen jede Menge „Action“ zu bieten. In der aktuellen Wintersaison gibt es attraktive Packages und eindrucksvolle Events für Aktive, Sportler und Schneefans.

Vom 4. bis 7. Februar 2016 führt eine Etappe der „TransAlp Vaudoise“ durch Gryon in den Waadtländer Alpen. Das internationale Schlittenhunderennen ist für reinrassige nordische Hunde konzipiert und findet alljährlich in den Westschweizer Alpen statt. Der Wettkampf ist einzigartig in seiner Art und gilt als längstes und anspruchsvollstes Schlittenhunderennen der Schweiz. Das Rennen zeichnet sich durch seine technischen Schwierigkeiten, zwei verschiedenen Standorte, Steigungen von über 3.000 Höhenmetern sowie der Länge von 100 Kilometern aus und bietet den Schlittenhundeführern und den Schlittenhunden eine echte Herausforderung. Die Strecke wechselt sich ab von bequemer Loipe über Skipisten bis zu Schneeschuhpfaden. Die Beliebtheit des Rennens steigt von Jahr zu Jahr und macht auf die Sportart und die Leistung der Tiere auf beeindruckende Weise aufmerksam. Weitere Informationen

Internationales Schlittenhunderennen - Winter Action in den Waadtländer Alpen