Fernsehtipp 7.3.2016 - Opatija (Kroatien)

7. März 2016 - 14:30
Fernsehtipp Wanderfreak WDR

Montag / 14:30 / WDR

Die großen Seebäder: Opatija

Opatija (Kroatien)

Dokureihe / D 2012

 

Opatija (Kroatien) - Opatija liegt in der Kvarner Bucht an der kroatischen Adriaküste. Der große Impuls kam schon im Jahre 1873 mit der Fertigstellung der Bahnlinie Wien-Triest-Fiume an der Küste Istriens. Das bis dahin unbedeutende Fischerdörfchen wurde der Luftkurort der österreichisch-ungarischen Monarchie. Die Küste um Opatija galt zur K.-u.-k.-Zeit Nizza und Monte Carlo als durchaus ebenbürtig. Adel, Großbürgertum und gekrönte Häupter aus ganz Europa machten Opatija zu einem international bekannten Seebad und Kurort. Auch Kaiser Franz Joseph und seine Sissi stiegen hier ab - der zwölf Kilometer lange Spazierweg entlang der Küste trägt heute wieder den Namen des Kaisers. Die betuchten Gäste ließen sich repräsentative Villen bauen. Herrschaftliche Häuser in allen möglichen Stilrichtungen sind entstanden: Barock, Jugendstil, Fachwerk oder Fin de Siècle - man ließ der Fantasie freien Lauf. Aus allen Erdteilen wurden subtropische Pflanzen importiert: Kamelien, Magnolien, Mimosen, immergrüne Gewächse wie Palmen, Bambus und Agaven. Opatija wollte in jeder Hinsicht zeigen, dass die Welt hier zuhause ist.

Fernsehtipp Wanderfreak WDR